Gläserne Manufaktur, Dresden

 

Kühnes Konzept


Die Volkswagen AG kehrt bei der Produktion ihrer Luxuslimousinen in der gläsernen Manufaktur in Dresden vom Fließband zurück zur präzisen Handwerksarbeit. In der vollständig verglasten Produktionshalle verfolgen Kunden und Besucher alle relevanten Fertigungsschritte, während die auslieferungsfertigen Automobile im 40 Meter hohen Glasrundturm präsentiert werden.

Hohe Qualitätsansprüche wurden folgerichtig an die Verglasung gestellt: blendfrei und klar in An- und Durchsicht, bei gleichzeitigem Schutz vor Überhitzung im Sommer und hohem Wärmeschutz im Winter. ipasol natura erfüllt alle genannten Forderungen, u. a. niedriger Sonnenenergiedurchgang (g = 37 Prozent nach EN 410), hoher Lichttransmissionsgrad (tL = 66 Prozent) und ausgezeichneter Wärmedurchgangskoeffizient (Ug=1,1 W/m²K gemäß EN 673).

Foto: Volkswagen / Interpane

Foto: Volkswagen / Interpane